EdDE-INFOMATERIALIEN

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen aktuelle öffentlich zugängliche Informationen über die EdDE und die Entsorgungsfachbetriebezertifizierung zur Verfügung.

Für Ihren Weg zum Entsorgungsfachbetrieb … Was Sie über uns wissen sollten …
Inhalt: Grundlegende Informationen über die EdDE und über die Vorteile einer Mitgliedschaft für die Unternehmen (Flyer).

Das EdDE-Zertifizierungsportal – Innovativ. Transparent. Wegweisend.
Inhalt: Informationen über das Portal und seine Vorteile, Funktionsweise und technische Voraussetzungen (Flyer).

10 GUTE GRÜNDE

1. Öffentlich und privat unter einem Dach

In der EdDE sind öffentlich-rechtliche und private Firmen gemeinschaftlich Mitglied. Einheitliche hohe, aber praxisgerechte Qualitätskriterien führen zu einem EdDE-"Branchenzertifikat" mit großer Aussagekraft.

2. Höchstmaß an Prüftiefe und Qualität

Regelmäßig durchgeführte EdDE-Sachverständigentreffen/-schulungen und die Vorgabe der EdDE-Prüfdokumente gewährleisten ein Höchstmaß an gleicher Prüftiefe und -qualität bei der Begutachtung der Betriebe. Gefälligkeitsgutachten sind dadurch ebenso ausgeschlossen wie bewusstes oder unbewusstes Anlegen zu strenger Maßstäbe.

3. Kombinierte Verfahren minimieren Kostenaufwand

Bei der EdDE können ggf. in Ihrem Unternehmen vorhandene Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme und weitere Anforderungen in kombinierten Begutachtungen von den Sachverständigen berücksichtigt werden. So werden häufig kombinierte Prüfungen nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung mit Begutachtungen nach DIN EN ISO 9001 oder DIN EN ISO 14001 durchgeführt. Aufgrund eigener behördlicher Anerkennung kann die EdDE mit der Begutachtung zum Entsorgungsfachbetrieb zeitgleich auch Prüfungen nach der Altfahrzeug-Verordnung und dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz übernehmen. Diese kombinierten Verfahren der EdDE helfen den Unternehmen, den Kostenaufwand für die Begutachtungen zu minimieren.

4. Geringe Folgekosten

Selbst bei einem Wechsel zwischen den zahlreichen Sachverständigenorganisationen die für EdDE tätig sind, behält der Betrieb sein EdDE-Zertifikat und EdDE-Überwachungszeichen. Dadurch können teure Folgekosten, wie z. B. der Neudruck von Imagebroschüren oder Werbeträgern vermieden werden.

5. Hoher Praxisbezug und innovative Forschungsförderung

Der hohe Praxisbezug der von der EdDE angelegten Maßstäbe ergibt sich aus der Besetzung aller Vereins-Gremien der EdDE mit Praktikern der Branche. Die EdDE hat darüber hinaus 1998 ein Kuratorium aus Abfallwirtschaftsprofessoren gegründet. Dieser Beirat, besetzt mit namhaften Lehrstuhlinhabern, steuert neueste Erkenntnisse aus Forschung und Lehre bei. EdDE-Mitglieder erhalten in der Schriftenreihe EdDE-Dokumentationen bei jeder Veröffentlichung ein Exemplar kostenlos.

6. Beschleunigter Zertifizierungsprozess

Das EdDE-Zertifizierungsportal beschleunigt den Zertifizierungsprozess, verschafft Übersicht und Nachvollziehbarkeit sowie Möglichkeiten zum weitgehend papierlosen Zertifizierungsverfahren und elektronischer Archivierung. Hat der Überwachungsausschuss online anhand anonymisierter Unterlagen einen positiven Anerkennungsbeschluss gefasst, kann die EdDE dem Mitgliedsunternehmen das Überwachungszertifikat und das Überwachungszeichen direkt verleihen. Das spart Zeit und Kosten.

7. Erhebliche Rabatte schaffen Mehrwert

EdDE-Mitgliedsfirmen können erhebliche Rabatte bei Teilnahmegebühren in Anspruch nehmen, wenn ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Lehrgängen von EdDE-Kooperationspartnern teilnehmen. Derartige Vergünstigungen bei Lehrgängen räumen das BEW in Duisburg und Essen, die Bregau-Institute in Bremen, die ELOGPLAN GmbH für Seminare in Bayern, Dr. Obladen & Partner für ihre bundesweit angebotenen Seminare, die SBG in Dresden, wie auch das Umweltinstitut Offenbach ein.

8. Gezielte Gremienarbeit zum Wohl der Gemeinschaft

Die EdDE setzt sich in Gesetzgebungsverfahren für weitere Erleichterungen und Privilegierungen für Ihre Entsorgungsfachbetriebe ein. In mehreren Rechtsnormen wurden bereits Erleichterungen für die Entsorgungsfachbetriebe berücksichtigt.


9. Öffentliche Unterstützung der Mitgliedsbetriebe

Die EdDE führt breit angelegte Informationskampagnen durch, um so ihre als "Entsorgungsfachbetrieb" anerkannten Mitgliedsunternehmen werblich zu unterstützen. Beispielsweise durch Messeteilnahmen, mit Anzeigen und Artikeln zum Entsorgungsfachbetrieb in Fachzeitschriften. Die so entstehende Breitenwirkung bringt aufgrund des Bekanntheitsgrades für die "EdDE-Entsorgungsfachbetriebe" Vorteile unter anderem bei Auftragsvergaben.

10. Werbematerialien

Zur Unterstützung der Werbung ihrer Mitgliedsunternehmen bietet die EdDE Werbeträger (http://www.entsorgergemeinschaft.de/werbemittel) an, zum Beispiel eine Metall-Tafel „EdDE-Entsorgungsfachbetrieb“, Aufkleber für die Fahrzeuge oder eine CD-ROM mit dem EdDE-Überwachungszeichen für den Druck in Briefköpfen. So können anerkannte EdDE- Entsorgungsfachbetriebe im Geschäftsverkehr und in der Öffentlichkeit mit dem für sie individuell angefertigten EdDE-Überwachungszeichen auftreten und so ihre nachgewiesene Qualifikation öffentlichkeitswirksam darstellen. 

 

 

KOSTEN FÜR MITGLIEDSCHAFT

Die Kosten für die EdDE-Mitgliedschaft werden satzungsgemäß jährlich durch die EdDE-Mitgliederversammlung in einer Beitragsordnung festgelegt. Die aktuelle Beitragsordnung können Sie hier herunterladen.

In den Mitgliedsbeiträgen sind folgende Leistungen enthalten: 

Kosten für Beratungen, Begutachtungen und Berichterstellung

Für die Zertifizierung der Mitgliedsunternehmen zum Entsorgungsfachbetrieb ist die vorhergehende Begutachtung durch bei der EdDE zugelassene, externe Sachverständige, erforderlich. Auf Wunsch des Betriebs können zur Vorbereitung der Begutachtung auch zusätzliche Beratungen durchgeführt werden. 

Die Kosten für im Betrieb durchgeführte Beratungen und Begutachtungen zum Entsorgungsfachbetrieb sowie die entsprechende Berichtserstellung hierzu sind nicht Bestandteil der Beitragsordnung. Eine Berechnung erfolgt individuell nach Umfang und Einzelangebot durch die, von der EdDE zugelassenen und im Auftrag der EdDE tätigen Sachverständigenorganisationen.

AUFNAHMEANTRAG

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag zur EdDE-Mitgliedschaft und das Formblatt zur Benehmensregelung (Zum Download der Datei bitte den unterstrichenen Link anklicken).
Bitte senden Sie die ausgefüllte und rechtskräftig unterschriebene Beitrittserklärung per Post an die:

EdDE e.V.
Von der Wettern Straße 25
51149 Köln 

Gerne auch per Telefax vorab unter 02203/ 10187-49.

Die Satzung und die Beitragsordnung können Sie ebenfalls durch Anklicken des jeweiligen Links direkt herunter laden.
Der Ablauf einer Zertifizierung zum EdDE-Entsorgungsfachbetrieb ist auf der Seite Zertifizierungsablauf skizziert. 
Der Eingang ihres Aufnahmeantrags wird durch die EdDE-Geschäftsstelle kurzfristig bestätigt. Mit der Eingangsbestätigung erhalten Sie die Verfahrensordnung Überwachungsverfahren mit einer ausführlichen Beschreibung des Zertifizierungsverfahrens sowie weitere Informationen zum Vorgehen.

Sehr gerne können Sie sich bei der EdDE-Geschäftsstelle über die Möglichkeiten der Zertifizierung ihres Unternehmens näher informieren. 

Wir freuen uns über Ihre Mail oder Ihren Anruf!

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQs)

Frage: Wie schnell kann mein Unternehmen nach Einreichen des Aufnahmeantrags bei der EdDE Entsorgungsfachbetrieb werden?

Antwort: Das hängt sehr stark von Ihrem Unternehmen ab, da der Zeitpunkt der Erstbegutachtung vom Unternehmen selber bestimmt werden kann. Es stehen maximal 2 Jahre zur Verfügung. Bei idealer Vorbereitung, zeitnaher Einreichung benötigter Unterlagen, positiver Rückmeldung der Benehmensbehörden, Erfüllung aller Anforderungen der EfbV und EdDE direkt bei der ersten Begutachtung, kann eine Zertifizierung bereits in 6-8 Wochen nach dem Einreichen des Aufnahmeantrags möglich sein. In der Regel benötigen die Unternehmen zur Zertifizierung häufig 3-6 Monate, in Einzelfällen länger. 

Frage: Wieviel kostet mich die Zertifizierung zum EdDE-Entsorgungsfachbetrieb?

Antwort: Die an die EdDE zu entrichtenden Mitgliedsbeiträge sind in der EdDE-Beitragsordnung geregelt. Hinzuzurechnen sind die Kosten für die Vor-Ort Begutachtung ihres Unternehmens durch die von der EdDE-zugelassenen, externen Sachverständigen (Honorar, Reisekosten). Berücksichtigen sollten Sie auch die Kosten für erforderliche Schulungen (bspw. Fachkundelehrgang gemäß §9 EfbV) und den internen betrieblichen Vorbereitungsaufwand. Die EdDE unterstützt Sie bei der Vorbereitung zur Begutachtung mit Checklisten und telefonischer Beratung bei Ihren Fragen. Sofern Sie es wünschen oder für erforderlich halten können Sie auch zusätzlich externe Berater für die Vorbereitung kostenpflichtig hinzuziehen. Gebühren für die Benehmensherstellung mit den Behörden oder weitere Verwaltungskosten fallen bei der EdDE bei turnusgemäßen Begutachtungen nicht an.

Frage: Muss ich mein Unternehmen jedes Jahr an allen Betriebsstätten begutachten lassen?

Antwort: Ja, gemäß der rechtlichen Vorgaben des § 56 KrWG und der EfbV muss die Begutachtung jährlich vor Ort an allen zu zertifizierenden Standorten erfolgen. 

Frage: Kann ich die jährliche Folgebegutachtung auch früher oder später im Jahr durchführen lassen?

Antwort: Der Prüfmonat der Erstbegutachtung ist grundsätzlich bei den Folgebegutachtungen einzuhalten, ein Vorziehen des Prüfmonats ist aber möglich. Dies hat dann aber zur Folge, dass zukünftig alle weiteren Folgebegutachtungen in dem vorgezogenen Prüfmonat erfolgen müssen. Ein Überschreiten des jährlichen (= 12 Monate) Überwachungsturnus ist nicht zulässig.

Frage: Behält mein Unternehmen das EdDE-Entsorgungsfachbetriebezertifikat auch nach einem Wechsel zwischen den von EdDE zugelassenen Sachverständigen bzw. Sachverständigenorganisationen? 

Antwort: Ja, dies ist einer der Vorteile der EdDE-Mitgliedschaft. Bei der EdDE können Sie zwischen den zugelassenen rund 90 Sachverständigen aus 30 verschiedenen Sachverständigenorganisationen frei wählen. Da die EdDE ihr Überwachungszertifikat und –zeichen erteilt, ändert sich bei einem Wechsel zwischen den von der EdDE zugelassenen Sachverständigen bzw. Sachverständigenorganisationen nichts.

Frage: Muss ich als EdDE-Entsorgungsfachbetrieb meinen Kunden und Behörden jedes Jahr eine Kopie des aktuellen EdDE-Zertifikates übersenden?

Antwort: Das hängt unter anderem von ihren Verträgen mit den Kunden bzw. den Vorgaben der Behörden und Rechtsvorschriften ab. Die EdDE stellt Ihnen hierfür auf der Seite Entsorgungsfachbetriebe Farbscans ihres EdDE-Überwachungszertifikates zur Verfügung. Diese können Sie gerne auf ihrer Homepage nutzen und Ihren Kunden und Behörden zum download bereitstellen.

Frage: Befreit mich das Entsorgungsfachbetriebezertifikat als zertifizierter Sammler, Beförderer, Händler oder Makler von der Anzeigepflicht nach § 53 KrWG bzw. Erlaubnispflicht nach § 54 KrWG?

Antwort: Die Anzeige des Sammelns, Beförderns, Handelns und Makelns gemäß des § 53 KrWG und der Anzeige- und Erlaubnisverordnung ist in jedem Falle bei den zuständigen Behörden durchzuführen, unabhängig davon, ob man Entsorgungsfachbetrieb ist oder nicht. Entsorgungsfachbetriebe benötigen aber nach § 54 (3) KrWG keine Erlaubnis i. S. d. § 54 KrWG für das Sammeln, Befördern, Handeln und Makeln gefährlicher Abfälle. Unbeschadet dessen können aber ggf. weitere Zulassungen und Erlaubnisse nach anderen Rechtsnormen erforderlich sein (z.B. nach GüKG). 

IMPRESSUM

Anbieterkennung:

Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. – EdDE
Von-der-Wettern-Straße 25
51149 Köln 

Telefon: 0 22 03 / 10 18 7 – 0
Telefax: 0 22 03 / 10 18 7 - 49
 

Vertreter gemäß § 26 BGB:
Vorstandsvorsitzende Andreas Thürmer und Thomas Pfaff

Registrierte Internetdomains:
www.entsorgergemeinschaft.de, www.entsorgergemeinschaft.info   

Registergericht: Amtsgericht Köln
Vereinsregister Nr: VR 12487 

Anerkennungsbehörde: Bezirksregierung Düsseldorf
Anerkennungsbescheid: Az. IV A2-811/11/22-34909ede 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 186609829 

Verantwortlich im Sinne des Presserechts für redaktionelle Inhalte:

Dr. Markus Weyers
Geschäftsführer
Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. – EdDE
Von-der-Wettern-Straße 25
51149 Köln 
Telefon: 0 22 03 / 10 18 7 - 0
Telefax: 0 22 03 / 10 18 7 - 49 

Markenstrategische und grafische Umsetzung:
CAE BRANDCONSULTING
Prof. Carola A. Elias
Pariser Strasse 60
10719 Berlin

Technische Umsetzung:
Bröker und Laskowski GmbH
Blickallee 25
48329 Havixbeck


Haftungshinweis:
Die Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. (im folgenden EdDE e.V. genannt) stellt die Inhalte dieser Interseiten mit großer Sorgfalt zusammen und sorgt für deren regelmäßige Aktualisierung. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht eine eingehende individuelle Beratung. 

Bei Verweisen auf Internetseiten Dritter (externe Links) übernimmt die EdDE e.V. keine Verantwortung oder Haftung für die Inhalte der verlinkten Seiten, die ausschließlich in der Verantwortung und Haftung der jeweiligen Dritten betrieben werden und nicht die Auffassung der EdDE wiedergeben müssen. Wenn die EdDE von Rechtsverstößen in diesen Internetseiten Kenntnis hat, werden die betreffenden externen Links unverzüglich gelöscht.

Copyright: 
Die Inhalte der EdDE-Website sind durch das deutsche Urheber- und Leistungsschutzrecht geschützt. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht ausdrücklich zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der EdDE oder des jeweiligen Rechteinhabers. Insbesondere ist jede auszugsweise oder vollständige Vervielfältigung für eine kommerzielle Nutzung ohne vorherige schriftliche Zustimmung untersagt und kann strafrechtliche Konsequenzen haben.

Copyright © 2016-2018 by EdDE e.V. 

 

Wir, die EdDE, widersprechen jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten. Die Inhalte dieser Internetseite dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Die Rechte an Fotos, Grafiken und technischen Skizzen liegen, soweit nicht anders angegeben, bei der EdDE e.V. 

Urheber Fotos (Copyright), soweit bekannt:
Mülltonnen:  ©eyetronic (Fotolia)
Sortierband/2 Personen:  © Juice Images (Fotolia)
Gang mit Röhren : © Industrieblick (Fotolia)
Anlage mit Rapsfeld: © Quaximo (Fotolia) und © Thaut Images (Fotolia)
Glasflaschen auf Band: © Oliver Sved (Fotolia)
Mitarbeiterinnen EdDE: © S. Weyers
GF EdDE: © Atelier Ralf Breer

Die Fotos der Gremienvorsitzenden wurden von den betreffenden Personen mit dem Einverständnis zur Internet-Nutzung durch die EdDE zur Verfügung gestellt. Die im Bereich der Profile der Mitgliedsunternehmen (Werbeanzeigen) verwendeten Fotos und Firmen-Logos wurden von den jeweiligen Unternehmen bzw. von diesen beauftragten Agenturen der EdDE zur Internet-Nutzung zur Verfügung gestellt.

Alle innerhalb der Internetseiten der EdDE e.V. genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer, auch wenn diese nicht ausdrücklich gekennzeichnet sind.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. – EdDE

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. EdDE. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, dass wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

VERANTWORTLICHE GEM. ART. 4 ABS. 7 EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. – EdDE
Von-der-Wettern-Straße 25
51149 Köln 
Telefon: +49 22 03 / 10 18 7 – 0
Fax: +49 22 03 / 10 18 7 – 49
E-Mail: info@entsorgergemeinschaft.de 


DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER DES VERANTWORTLICHEN

Dr. Ralf W. Schadowski
E-Mail: datenschutz@entsorgergemeinschaft.de  
Telefon: +49 241 44688-0


§ 1 RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

(1) Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

(2) Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

(3) Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

(4) Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. 

(5) Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

§ 2 DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

(1) Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. 

(2) Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der 
Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. 

(3) Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

§ 3 INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-MailAdressen, Nutzerverhalten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
•  IP-Adresse
•  Hostname 
•  Datum und Uhrzeit der Anfrage 
•  Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
•  Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
•  Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
•  jeweils übertragene Datenmenge 
•  Website, von der die Anforderung kommt (Referrer)
•  Die von Ihnen aufgerufenen konkreten Seiten unserer Website 
•  Browser: Typ, Version und eingestellte Sprache
•  Betriebssystem: Typ und Version
•  Bei aktiviertem JavaScript außerdem:
▪  Bildschirmauflösung
▪  Farbtiefe
▪  Größe des Browserfensters
▪  Installierte Browser-Plugins


Einsatz von Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
•  Transiente Cookies (dazu b)
•  Persistente Cookies (dazu c)
•  Flash-Cookies (dazu f)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich 
verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c)  Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d)  Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e)  Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f)  Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Sie können das Setzen und Löschen von Flash-Cookies über den Adobe Flash Player Einstellungsmanager unter http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager07.html konfigurieren. Alternativ können Sie, wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den BrowserVerlauf manuell zu löschen.


§ 4 WEITERE FUNKTIONEN UND ANGEBOTE UNSERER WEBSITE

1. Allgemein
(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Pflichtangaben sind hierbei mit dem Begriff „Pflichtfeld“ gekennzeichnet. Angaben in nicht auf diese Weise markierten Feldern sind rein freiwillig.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail oder über das Kontaktformular werden Ihre E-Mail-Adresse Ihr Name, falls Sie dies angeben, Ihre Telefonnummer und […] von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

(3) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig 
kontrolliert.

(4) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes. 

(5) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.


§ 5 RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Nachfolgend klären wir Sie über Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 15 DSGVO auf. Diese Rechte können Sie jederzeit wahrnehmen und sich deswegen direkt an uns wenden. Sofern Sie diese Rechte uns gegenüber einfordern, werden wir diese eingehend unter Berücksichtigung der damit im Zusammenhang stehenden gesetzlichen Anforderungen und Auflagen prüfen. Hierzu werden wir ggf. weitere Informationen von Ihnen erfragen. Die Ergebnisse unserer Prüfung sowie unser Vorgehen zur Erfüllung Ihrer Anfrage werden wir Ihnen ausführlich erläutern. Dabei ist es möglich, dass wir Ihren Wünschen nicht vollumfänglich in der von Ihnen gewünschten Weise nachkommen können. Dies soll Sie nicht davon abhalten, Ihre Rechte uns gegenüber einzufordern, oder bei uns diesbezüglich nachzufragen. Gerne werden wir Ihnen alle Ihre Nachfragen beantworten.

(1) Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen, ob und welche Daten zur Ihrer Person von uns verarbeitetet werden. Dies beinhaltet auch Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung, ggf. zu Empfängern, denen gegenüber wir Daten von Ihnen offengelegt haben, die geplante Speicherdauer und ggf. Angaben zur Herkunft dieser Daten, sofern wir diese nicht direkt bei Ihnen erhoben haben sollten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf eine einmalige kostenfreie Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Für die Erstellung folgender Kopien behalten wir uns das Recht vor, eine angemessen Verwaltungsgebühr zu erheben.

(2) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von unzutreffenden Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Dies beinhaltet auch das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

(3) Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns die Löschung von Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Sofern wir Daten von Ihnen veröffentlicht haben sollten, fällt hierunter auch unsere Verpflichtung, im Rahmen des „Rechts auf Vergessenwerden“ gemäß Art. 17 Abs. 2 DSGVO unter Berücksichtigung verfügbarer Technologie und der Implementierungskosten Ihren Löschwunsch alle Links zu diesen Daten sowie Kopien bzw. Replikationen dieser Daten betreffend an weitere für die Verarbeitung dieser veröffentlichten personenbezogenen Daten Verantwortliche weiterzuleiten.

(4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung von Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, zu verlangen. Danach ist eine Verarbeitung dieser Daten nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zu wenigen, gesetzlich festgelegten Zwecken möglich.  

(5) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über die oben aufgeführten Kontaktwege informieren.

(6) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(7) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten zu Ihrer Person, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zum Zweck der Übertragung zu einem anderen Verantwortlichen zu erhalten. Dies beinhaltet auf Ihren Wunsch hin und unter Berücksichtigung der vorhandenen technischen Möglichkeiten auch die direkte Übertragung von uns zum anderen Verantwortlichen.

(8) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person zu beschweren.

(9) Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, Auskunft über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person zu erhalten.


2. Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 6 WEB ANALYTICS

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz sämtlicher in diesem Abschnitt aufgeführten Web Analyse-Werkzeuge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, d.h. die Wahrung unserer berechtigten Interessen in Abwägung mit den Interessen unserer Webseitenbesucher. Unser Interesse stellt dabei die Analyse der Nutzung unserer Website durch unsere Webseitenbesucher dar, um über die dadurch gewonnenen Statistiken unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten. Sofern das verwendete Analysewerkzeug daneben noch weiteren Zwecken dient bzw. wir eine Nutzung für weitere Interessen von uns vornehmen, informieren wir Sie darüber direkt in den Erläuterungen zu dem jeweiligen Analysewerkzeug. 

1. Einsatz von Google Analytics
(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Einsatz von Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  bzw. jetzt Google Analytics deaktivieren.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IPAdressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.


§ 7 SOCIAL MEDIA UND SONSTIGE DIENSTE DRITTER

1. Einbindung sonstiger Dienste Dritter

(1) Auf dieser Website haben wir außerdem Angebote von Google (Schriftarten) eingebunden. Durch Nutzung dieser Angebote können wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis auf unserer Website bieten. Dies dient unserem Interesse der Steigerung der Attraktivität unserer Website. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Angebote ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält der jeweilige Drittanbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 5 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob dieser Drittanbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei dem Drittanbieter eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem jeweiligen Drittanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Der Drittanbieter speichert Ihre Daten möglicherweise als Nutzungsprofil und kann dieses für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website nutzen. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den 
jeweiligen Drittanbieter richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-inAnbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten 
Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

(4) Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
a)  Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; 
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield 
unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

(5) Web Fonts von Adobe Typekit
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe Typekit bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Typekit Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Typekit Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.Weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts finden Sie unter https://typekit.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

Weitere allgemeine Datenschutzhinweise der EdDE mit Hinweisen zur Datenverarbeitung für Mitglieder der EdDE und alle Personen, die in einer Geschäftsbeziehung mit der EdDE stehen, erhalten Sie hier.

 

© 2016-2018 Entsorgergemeinschaft der Dt. Entsorgungswirtschaft e. V.